Videopad video editor kostenlos herunterladen deutsch

Das einzige, was Sie brauchen, um mit der Bearbeitung zu experimentieren, ist eine Sehnsucht, dies zu tun. Alle Videoeffekte in dieser Software ändern Licht, Textausschnitte und Farbe. Drei weitere Übergangsoptionen erweitern den Umfang des Experimentierens. Die Entwickler haben mehrere Exportoptionen in dieses Bearbeitungstool integriert. Dies bedeutet, dass Ihre Inhalte mit einer Vielzahl anderer Anwendungen und Plattformen interagieren können. Sie können alles zwischen Windows-, MAC-, iOS- und Android-Geräten freigeben. VideoPad Video Editor (oder einfach VideoPad) ist eine Videobearbeitungsanwendung, die von NCH Software für den Heim- und Profimarkt entwickelt wurde. Die Software wird durch die VirtualDub-Plug-Ins ergänzt, die mit der Software arbeiten. [2] [3] [4] [5] VideoPad ist Teil einer Suite, die in andere Software integriert ist, die von NCH Software erstellt wurde. Diese andere Software enthält WavePad, ein Sound-Editing-Programm; [6] MixPad, ein Sound-Mixing-Programm; [7] und PhotoPad, einem Bildeditor.

[8] Wenn Sie Interesse an Videoherstellung und -bearbeitung zum Ausdruck bringen, aber nicht wissen, wo Sie anfangen sollen, ist VideoPad die Software, die Sie gesucht haben. VideoPad ist vermutlich Trialware. Die kostenlose Edition ist funktionsbeschränkt, insbesondere wird nur der AVI- und WMV-Export unterstützt, während die nicht-freie Version erweiterte Funktionen bietet. [12] VideoPad Master Edition unterstützt Plugins, während die kostenlose Version dies nicht tut. Die nicht-freie Edition beschränkt die gleichzeitigen Videospuren nicht, aber die kostenlose erlaubt höchstens zwei gleichzeitige Tracks und beschränkt Exportdateitypoptionen nach Ablauf des Testzeitraums. [4] Die Premium-Version ermöglicht es Benutzern, Blu-ray Discs zu generieren. [5] VideoPad unterstützt fast jedes Videoeingabegerät, einschließlich DV-basierter oder HDV-Camcorder. VideoPad unterstützt häufig verwendete Dateiformate[9] einschließlich Audio Video Interleave (AVI), Windows Media Video (WMV), 3GP und DivX.

[10] Es unterstützt direkte Video-Uploads auf YouTube, Flickr und Facebook. [3] Auch, wenn Sie sich in jedem Moment verlieren, keine Sorge: VideoPad Video Editor enthält einen Hilfebereich, in dem Sie eine Antwort auf alle Ihre Videobearbeitungsanfragen finden. Ja. VideoPad ist ein Tool für Anfänger. Sobald Ihre Bearbeitungsfähigkeiten die Funktionen dieser Software übertreffen, laden Sie Adobe Premiere Pro oder CyberLink PowerDirector herunter. Ja. Mit VideoPad machen Sie Ihre ersten Schritte als Multimedia-Video-Editor. Erfahrene Redakteure könnten es jedoch ein wenig fehlen. Sie erreichen schnell die Decke des Potenzials von VideoPad. Professionelle Designer und Video-Hersteller gleichermaßen könnten Schwierigkeiten haben, Verwendung in dieser Software zu finden. Diese Software bietet eine begrenzte Vielfalt an Videoeffekten.

Aus diesem Grund können sich Ihre Inhalte gelegentlich monoton anfühlen. Der Mangel an Videoeffekten und Finessen funktioniert gut mit Anfängern und denen, die Videos als Hobby bearbeiten und machen. Wenn Sie Ihr Projekt abgeschlossen haben, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche «Film erstellen» auf der Benutzeroberfläche und Sie können es in eine Vielzahl von Formaten exportieren. Das Gute an VideoPad Video Editor ist, dass es eine Reihe von Export-Presets enthält, abhängig von der Plattform, für die Sie das Video produzieren: PC, Mac, tragbares Gerät, Mobiltelefon, etc. Maximaler PC-Mitwirkender Ben Kim erklärte 2014: «VideoPad ist einfach der beste kostenlose Video-Editor, der verfügbar ist.» Kim schrieb, dass VideoPad «ein stellarer Editor ist, der es schafft, eine fast obszöne Anzahl von Funktionen in ein überraschend verdauliches Paket zu packen». [14] Der VideoPad Video Editor verfügt über eine komplette Benutzeroberfläche im Stil professioneller Editoren, mit wichtigen Elementen wie einem doppelten integrierten Bildschirm – einer zur Vorschau ausgewählter Clips, der andere zur Vorschau der gesamten Sequenz – und einer Zeitlinie für das Video und die Audiospuren.